Was für ein Ferientag! Unsere Kids on Tour.

 

Sommer, Sonnenschein, Reisefieber, Entdeckerlust und jede Menge Spaß 


Aktionstage auf dem Gelände der Verkehrsschule Hellersdorf

Wie jedes Jahr waren es wieder tolle Aktionstage (16.7. und 30.7.2014) auf dem Gelände der Verkehrsschule Hellersdorf. Pünktlich um 9:00 Uhr kamen die ersten Gruppen aus Hort und Kita. Aber nicht nur Gruppen aus Einrichtungen besuchten den Aktionstag auch viele Eltern und Großeltern verbrachten einen spannenden und lehrreichen Ferientag mit ihren Enkeln/Kindern dort.

Die Kinder nahmen in Windeseile Besitz von den Fahrzeugen und erkundeten das Straßennetz der Jugendverkehrsschule. Am Stand der Polizei konnten sie ihr Wissen testen, malen und als Höhepunkt ein Polizeiauto mit Blaulicht unter fachkundiger Anleitung erobern.

Danach ging es zur Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf, die ebenfalls mit einem Einsatzfahrzeug zum Anfassen vor Ort war. Ihnen gebührt besonderer Dank, denn viele wissen nicht, das die Kollegen/innen der freiwilligen Feuerwehr nicht nur ihre Einsätze freiwillig und zusätzlich zu ihrer eigentlichen Berufstätigkeit leisten, sondern auch an diesem Tag ehrenamtlich (an einem arbeitsfreien Tag oder in ihrem Urlaub) präsent waren, um über ihre, für uns alle so wichtige Arbeit, zu informieren und natürlich auch den einen Jungen oder das andere Mädchen für ein späteres Engagement in der freiwilligen Feuerwehr zu interessieren. Ab 8 Jahren können Kinder Mitglied in der Jugendfeuerwehr werden. Am 27.9.2014 feiert die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf mit einem Tag der offenen Tür in der Hellersdorfer Str.147 ihr 112-jähriges Bestehen!

Vielen Dank für dieses tolle Ferienangebot an die Teams der Jugendverkehrsschule Hellersdorf, der Berliner Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf!

Bericht Kerstin Moncorps und Birke Stahl

Kinotag in der UCI Kinowelt im LeProm

An die 650 Kinder aus Hortgruppen und Freizeiteinrichtungen strömten am 24.7.2014 voller Vorfreude zum Kinotag in den Film "Drachenzähmen leichtgemacht-2" ins bekannte Marzahner Freizeitzentrum LeProm. Geschäftsführer Herr Heidenreich stand höchstpersönlich am Eingang, um die jungen Kinogäste freundlich zu begrüßen. Auch das Wetter machte mit bewölktem Himmel und Regenschauern Lust auf ein gemütliches Kinoevent. Großer Dank geht an die Kinoleitung der UCI Kinowelten im LeProm, die es wieder ermöglichen konnte den Eintrittspreis konstant niedrig zu halten und somit vielen Kindern in Marzahn-Hellersdorf einen unvergesslichen Ferientag bescherte. Ebenso bedanken wir uns bei Kerstin Junfert, die wieder mit viel Elan die Organisation und Koordinierung der Gruppen übernommen hat.

Bericht Ina Herbell

Tag mit der Freiwilligen Feuerwehr Marzahn

Trotz Hitze besuchten am 18.7.2014 rund 150 Kinder den Schulhof/Verkehrsgarten der Peter-Pan-Grundschule, wo das Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Marzahn und zwei Feuerwehrleute den Kindern Technik erklärten, Wissenswertes zur Brandbekämpfung erläuterten und auch Fragen beantworteten. Begehrt von den Kindern waren auch Infomaterial der Feuerwehr und Mal bögen. Dabei waren Kinder aus der Peter-Pan-GS, der GS am Bürgerpark, der Pappelhof-Schule, der B. Potter-GS, der Friesen-GS und dem Freizeithaus "Bolle".

Bericht Gabriele Fiedler

Tag in den Gärten der Welt

Viele Kindergruppen nutzten am 17.7.2014 bei herrlichem Sommerwetter den kostenfreien "Tag in den Gärten der Welt". Gut gefüllte Busse brachten schon frühzeitig die ersten Hortgruppen, die sich in dem großflächigen Gelände gut in den unterschiedlichen Gärten und Spielflächen verteilten. Im Chinesischen Garten waren große Kois zu bewundern. Im Japanischen Garten getraute sich kein Kind auf die wellenartig geharkten Wege, im Orientalischen Garten wurden die Fliesen bestaunt und im Christlichen Garten die Wörter entziffert. Ganz Besonders hatte es den Kindern das Labyrinth angetan; in einem hektischen Rennen wurde der richtige Weg erkundet. Auf den Spielflächen war großer Andrang und auf den Wiesen unter den Bäumen fanden Picknicks statt. Wir danken der Grün Berlin GmbH für die Ermöglichung dieses Tages.

Bericht Gabriele Fiedler

Atelierbesuch bei Christian Awe

Am 16.07.2014 machten sich 10 Kinder des SOS Familienzentrum Berlin und 12 Kinder aus der GS An der Mühle auf den Weg nach Lichtenberg. Dort besuchten sie gemeinsam mit Frau Witt den Künstler Christian Awe in seinem Atelier in den Siegfriedhöfen. Nach einer kurzen Einführung in seine Arbeiten durften alle Kinder gemeinsam mit Christian verschiedene Mal-, Zeichen und Sprühtechniken an zwei großen Papierbahnen ausprobieren. Mit Handabdrücken, Geheimschrift, oder Glasmurmeln- es entstanden zwei große Kunstwerke, welche demnächst an Frau Witt übergeben werden.

Nach diesen Gemeinschaftswerken durften alle Kinder die gelernten Techniken an eigenen Leinwänden ausprobieren und vervollkommnen. So entstanden unzählige Kunstwerke, welche die Kinder später mit nach Hause nehmen und dort ihren Eltern präsentieren. Diese Bilder werden sie stets an einen wunderbaren Tag erinnern.

Bericht Jeanette Sauer


Kinderrechtskonvention

zum Download

 

 


Spendenkonto

Empfänger:
Bezirkskasse Marzahn Hellersdorf
12591 Berlin
IBAN:
DE44100708480512890500
BIC:
DEUTDEDB110
Verwendungszweck:
Bündnis für Kinder 0240 0002 37537 Kapitel 4710


517efb333